09.06.2017/ HR
Experimentierraum Standort Mülheim

Unter diesem Namen wollen IG Metall-Betriebsräte in Mülheim eine Plattform entwickeln, um Freiräume für Ideen und Beteiligungen zur erfolgreichen Gestaltung des Strukturwandels zu schaffen – mehr dazu in der neuen Ausgabe der Betriebszeitung "Stromschlag".

Die derzeitige Situation am Markt und im Siemens-Konzern könnte nach Einschätzung der Mülheimer Betriebsräte das Risiko eine "Sinnkrise" bergen. Dem wollen sie vorbeugen, so der neue "Stromschlag", indem sie die konzeptionelle Idee einer Zukunftsinitiative diskutieren und auf den Weg bringen, die zu der Plattform "Experimentierraum Standort Mülheim" führen könnte.

Auch die weiteren Themen der neuen Ausgabe drehen sich um zukunftsorientierte Projekte in den Bereichen "Arbeit 20202, "junge Generation", "Tarifvertrag Bildung" und "psychische Belastung".


» Den neuen "Stromschlag" kann man wie immer als PDF auf unserer Download-Seite für Betriebszeitungen herunterladen.


» drucken